HKI Online

Ein wesentlicher Aspekt hierbei ist der sichere Betrieb der Geräte, der durch den Hersteller gewährleistet werden muss. 

In den Normen werden die Anforderungen an Sicherheit und Leistungsfähigkeit (Wirkungsgrad und Emissionen) sowie Auslegung und Herstellung mit den dazugehörigen Prüfverfahren festgelegt. 

Für die Feuerstätten ist der HKI über den FNH-Normungsausschuss des DIN an der Gestaltung der entsprechenden Normen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene beteiligt. Besonders im Fokus steht hier die Überarbeitung der Produktnormen für die Feuerstätten mit der Normenserie EN 16510 „Häusliche Feuerstätten für feste Brennstoffe“. Diese Normenserie beschreibt die allgemeinen Anforderungen und Prüfverfahren in ihrem Teil 1 sowie die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Gerätetypen in ihren Teilen 2.